Madeira

Moin Piepels! Da bin ich wieder. Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! Ich hoffe ihr seid alle gut rüber gekommen und verlebt 2018 bisher ganz nach euren Wünschen :)

Über den Jahreswechsel waren Tom und ich auf Madeira und haben einfach mal 9 Tage lang so richtig schön nichts gemacht.

Außer aufs Meer gucken und so.

Und das möchte ich mit euch teilen:

 

 

und hier auch noch Fotos und weitere Videos :)

 

 

Der abendliche Blick aus dem Hotelzimmerfenster. Wir können das Meer sehen (und hören)

 

gemalter Himmel

 

Sonnenuntergang

 

Es gibt ziemliche viele Skulpturen in und um Funchal. Hier eine davon:

 

Panorama am Kai von Funchal

 

Wieder einmal der Bick aus unserem Fenster

 

Unser Ausflug an den fast nordöstlichsten Punkt der Insel

 

 

Panorama des Weges

Video bis zur Kuh, der ich Gras als Wegezoll gegeben habe

Der Weg hat sich gelohnt. Der Ausblick ist einmalig.

 

 

Sonnenuntergang vom Hotel aus

 

Gelber Blizz in Action

 

Blick nach oben vom Innenhof des Hotels aus. Hier konnte man gut nachmittags sitzen und scrabbeln ^^ 

 

Wieder einmal der Blick aus dem Hotelzimmer :)

 

zwei schwarze Hunde (vermutlich Mutter und Junghund) kuscheln auf dem Grünstreifen.

 

Ich erradel Funchal mit meiner Pivothead. Weihnachtsbeleuchtung .. schön!

 

Blick vom Minigolfplatz der Hotelanlage runter zu dem Cafe, welches von der Straße aus gesehen superunscheinbar ist. Erst durch den Blick von oben auf den Hinterhof fällt auf, wie bunt, gemütlich und einladend das ganze ist :O

 

Hundertfüssler!

 

Tom trotzt dem Gewalten des Atlantiks

 

 

Blick vom ersten Pool aus (er ist hinter uns) unter uns (links) der zweite Pool. Bei den Palmen ist der kleine Kinderspielplatz.

Eine Ebene tiefer befindet sich der Minigolfplatz. Darunter dann das "Solarium" ein Kunstrasenplatz mit Sonnenliegen. 

 

Ach guck .. nochmal Sonnenuntergang ^^

 

Blizzi ist auch da bei.

 

Funchal aus der Ferne in der Silvesternacht.

 

 

Nimm deine 12 Rosinen!

Author

rena

comments powered by Disqus